Thomas Percy, 24

ParteiFreisinnige Kt.SG
Liste / PlatzListe 4b Jungfreisinnige / Platz 8
Jahrgang:1995
Zivilstand:Ledig
Wohnort:9000 St. Gallen SG
Beruf:Student, Mitarbeiter Generalsekretariat
Politisches Amt:Parteileitungsmitglied FDP St.Gallen-Gossau,
Präsident der Jungfreisinnigen - Rheintal
Persönliche Beschreibung:liberal, nachhaltig, weltoffen (politisch) / neugierig, idealistisch, kommunikativ (persönlich)
Schwächen:Um diese Ziele zu erreichen, die ich mir gesteckt habe, muss ich noch disziplinierter an diesen arbeiten und organisierter werden.
Für was setze ich mich ein:Ich bin davon überzeugt, dass das Beste noch vor uns liegt. Dafür muss jedoch Althergebrachtes hinterfragt und Neues gewagt werden. Damit dies jedoch gelingt, müssen diese Nationalratswahlen 2019 als Chance des Wandels angesehen werden, um jenen dynamischen, unverbrauchten und idealistischen Kräften eine Stimme zu geben, die eine Vision für eine avantgardistische Schweiz des 21. Jahrhunderts haben. Einer fortschrittlichen Republik, in der die Modernisierung der Gesellschaft weiter vorangetrieben wird, Ökologie und Ökonomie Hand in Hand gehen und man gemeinsam mit unseren europäischen Freunden am Wohlergehen unseres Kontinents arbeitet sowie ein zuverlässiger Partner für Frieden und Kooperation auf der Welt ist. Ich möchte mich für eine liberale, nachhaltige und weltoffene Schweiz einsetzen. Dies geht besonders gut in Bundesbern, weil hier die Weichen auf nationaler Ebene gestellt werden.
Dafür setze ich mich im NR für die Emobilität ein:Ich möchte mich insbesondere hierfür einsetzten, dass in kurzer Zeit ein intaktes Ladeinfrastruktursystem besteht. Ich möchte vor allem auch die Sensibilisierung in der Bevölkerung erhöhen. Es herrscht bezüglich E-Mobilität noch zu viel Un-/Halbwissen.