Am 27. Dezember starteten ein paar verrückte ECS-Mitglieder und Freunde in 6 Teams Richtung Nordkap. Mit dabei waren verschiedene Elektro-Fahrzeuge wie der neue Mercedes EQC, ein Jaguar I-PACE, ein Hyundai KONA-e, ein Tesla Model X, ein neuer Hyundai Ioniq Facelift und als Highlight der chinesische JAC-S2. Alle Teams meisterten die Rund 7500km ab Hamburg und zurück ohne Zwischenfälle trotz teilweise starken Schneestürmen und eisigen Strassen. Über Polarsteps konnte man die Standorte der einzelnen Teams verfolgen und in der speziell eingerichteten WhatsApp Gruppe erfuhr man auch die neusten Infos, was grad los war. Die Gruppe begann mit knapp 20 Mitglieder und hatte dann auf den Jahreswechsel bereits über 200 Mitglieder, welche regelmässig mitlasen, bis dann beim Eintreffen der Teams am Nordkap die Whatsapp-Gruppe die 256 erreichte.

Der ECS unterstützte als Hauptsponsor die Youngster als „Nordic Team“, welches mit dem JAC e-S2 unterwegs war und trotz sehr wenig Emobilitätserfahrung und einem völlig unbekanntem Auto sicher souverän geschlagen haben. Sie haben während ihrer Reise auch einen Blog geschrieben, den man unter www.elektrischansnordkap.ch nachlesen kann. Wir gratulieren Ilka und Remo zu Ihrer Challenge!

Nun ein paar beeindruckende Bilder, welche auf die Challenge 2020/2021 glustig machen sollen. Wer Interesse hat, kann sich unter www.enordkapp-challenge.org anmelden.